sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Länder und Regionen  » Asien 

Imperatives of Sustainability and India's Development Path

"Schriften zur Wirtschaft Asiens"  · Band 12

258 Seiten ·  34,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-976-0 (April 2013 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 
 

For several years, India has been experiencing rapid economic growth and structural changes that are attracting attention of the academia, policy makers and administrators, both at national and global level. An analysis of the recent trends is important in order to understand and evaluate India's current developments in the context of the goals of equity and sustainability and their implications for future. Unfortunately, much of the current literature is concerned with the dynamics of economic growth and the possibility in maintaining it over the coming decades. Importantly, there has been a significant boost in the growth rate since the early 1990s and particularly after 2003-04. The major focus of the development strategy of the government has been promoting GDP and foreign trade. Now, there are serious apprehensions that the growth rate in GDP and foreign trade may not be able to withstand the global economic crises and encounter a setback, the GDP growth for the year 2011-12 being placed at below 5 per cent only by the International Monetary Fund.

Michael von Hauff, Amitabh Kundu
Editorial

Amitabh Kundu, Lopamudra Ray Saraswati
Impact of Climate Change on Human Development: Perspectives on Measurement

Balbir Singh Butola
Sustainable Development: An Interrogation

Wolfgang-Peter Zingel
On the political Economy of India' Environmental Policy

Helmut Goerlich
Law - Sustainability- Implementation - India seen through a Special Lens

Elena Brosch-Pahlke, Nicola Seitz
Social Sustainability, Inequality and Education in India

Michael von Hauff
The Relevance of Water Resources for the Economic Development of Emerging Nations: The Case of India

Hans Schenk
Tribal Development: Environmental and Other Constraints

Madhumati Dutta, Joysankar Bhattacharya
Evolving Feasible Modal Structures for Cost Efficient Pollution Reduction: The Case of Passenger Transport in an Indian Megacity

Christine Hobelsberger, Michael von Hauff, Klaus Fischer
Governance Mechanisms in Global Value Creation Chains - the Case of India's Natural Stone Industry

Madu Verma, Ramesh Kumar Jalan, Swapan Mehra, Priyanka Batra, Chandan Khanna, Geetanjali Shahi

Seeking Co Benefits of Carbon Sequestration: Integrating Ecotourism and REDD Plus Mechanisms in Protected Area Management

Portal für Politikwissenschaft, veröffentlicht am 03.04.2014. ()

"Wenn in den Medien über Schwellenländer wie Indien und deren wirtschaftliche Entwicklung berichtet wird, ist meist von atemberaubenden Wachstumsraten und tiefgreifendem strukturellem Wandel die Rede. Vor diesem Hintergrund verweisen die Ökonomen Michael von Hauff und Amitabh Kundu mit ihrem Sammelband auf eine entscheidende Lücke in der Beschäftigung mit dem Subkontinent: die ökologische Dimension. Von Hauff und Kundu haben aus diesem Grund Beiträge deutscher und indischer Wissenschaftler gesammelt, die die Bedeutung des Paradigmas der nachhaltigen Entwicklung für die Lösung der durch den rapiden Wandel der indischen Wirtschaft entstandenen Probleme untersuchen. Die Herangehensweise der Autoren sind teilweise detailliert und auf spezielle Felder und Beispiele beschränkt, teilweise überblicksartig und eher konzeptioneller Natur. Amitabh Kundu und Lopamudra Ray Saraswati widmen sich in ihrem Beitrag beispielsweise der Frage der einheitlichen Messung und Überwachung der Auswirkungen des Klimawandels auf die menschliche Entwicklung. Die Autor/innen kommen dabei zu dem Schluss, dass angesichts derzeit fehlender universeller Standards solche Ansätze erst noch entwickelt werden müssen. Sie schlagen hierzu eine Lösung vor, deren Umsetzung die Gründung einer neuen internationalen technischen Klima?Institution erfordern würde. Elena Brosch?Pahlke und Nicola Seitz untersuchen außerdem die soziale Dimension. Dabei wollen sie die Frage klären, welche Rolle Bildung für die nachhaltige Entwicklung haben kann beziehungsweise sollte. Sie kommen zu dem Urteil, dass das indische Bildungssystem - aufgrund extremer Ungleichheiten - derzeit als "incompatible with the concept of sustainable development" (125) angesehen werden muss. Zusammengenommen decken die im Sammelband vorgelegten Analysen ein breites Spektrum an Themen ab und umfassen neben den offensichtlichen wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten auch soziale, rechtliche und politische Fragen."


the editors
Prof. Dr. Michael von Hauff
Michael von Hauff seit 1991 Professor für Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Entwicklungsökonomie und Umweltökonomie an der TU Kaiserslautern. [weitere Titel]
Prof. Dr. Amitabh Kundu
Amitabh Kundu Professor of Economics, Centre for the Study of Regional Development, Jawaharlal Nehru University, New Delhi 67, India [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • "verweisen auf eine entscheidende Lücke in der Beschäftigung mit dem Subkontinent" ...
    Portal für Politikwissenschaft mehr...
das könnte Sie auch interessieren
Aufsätze als PDF-Download