sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Wissen & technischer Fortschritt 
Innovationsrichtung und Vorsorgeprinzip
Downloadgröße:
ca. 381 kb

Innovationsrichtung und Vorsorgeprinzip

23 Seiten · 4,21 EUR
(Juni 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Arnim von Gleich, Andreas Ahrens, Angelika Braun, Kerstin Heitmann und Lothar Lißner untersuchen in ihrem Beitrag die Beziehung von Innovationen und Risiko. Da beide auf das Engste miteinander verbunden seien, müssten analog zu den Fähigkeiten, die Unternehmen für einen rationalen Umgang mit ökonomischen Risiken entwickelt hätten, entsprechende Fähigkeiten für den Umgang mit technischen, gesundheitlichen und ökologischen Risiken entwickelt werden. Wie diese entwickelt werden können, zeigen von Gleich et al. anhand der Substitution von Gefahrstoffen, die sie als Innovationsprozess verstehen. Das Spannungsfeld, in dem sich Ansätze zur Steuerung der Innovationsrichtung bewegen, ergebe sich einerseits durch die Aufgabe, Innovationsrisiken und deren Eingriffstiefe zu begrenzen. Andererseits müsse aber auch Verständnis dafür entwickelt werden, wie groß ein Risiko tatsächlich sei. Da es Innovationen ohne Risiken nicht geben könne, dürfe der öffentliche Diskurs darüber nicht nur Risiken und Skandale zum Gegenstand haben, sondern müsse auch über positive Ziele und Leitbilder geführt werden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the authors
Prof. Dr. Arnim von Gleich
Arnim von Gleich

Professor für das Lehrgebiet "Technikgestaltung und Technologieentwicklung" im Fachbereich Produktionstechnik, Universität Bremen.

[weitere Titel]
Andreas Ahrens

Ökopol - Institut für Ökologie und Politik

Angelika Braun

Kooperationsstelle Hamburg, braun_koop@public.uni-hamburg.de

Kerstin Heitmann

Ökopol – Institut für Ökologie und Politik

[weitere Titel]
Lothar Lißner

Kooperationsstelle Hamburg, lissner_koop@public.uni-hamburg.de