sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Institutionen, Normen & Recht 
Institutionelle Einbettung, strategisches Handeln und die routinisierte Zerstörung von Institutionen
Downloadgröße:
ca. 142 kb

Institutionelle Einbettung, strategisches Handeln und die routinisierte Zerstörung von Institutionen

14 Seiten · 3,31 EUR
(25. August 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Lessenich schließt daran an und betrachtet die Einführung betrieblicher Bündnisse als Ergebnis strategischen Handelns, das durchaus mit der routinisierten Zerstörung etablierter Institutionen einhergehen kann.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Ökonomischer und soziologischer Institutionalismus
Michael Schmid, Andrea Maurer (Hg.):
Ökonomischer und soziologischer Institutionalismus
the author
Prof. Dr. Stefan Lessenich

Professor für Gesellschaftsvergleich am Institut für Soziologie der Universität Jena. Forschungsschwerpunkte: Theorie des Wohlfahrtsstaats, Vergleichende Makrosoziologie, Institutionenwandel und gesellschaftliche Transformation.