sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Wirtschaftspolitik 

Institutioneller Kontext wirtschaftlichen Handelns und Globalisierung

354 Seiten ·  24,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-226-6 (Mai 1999 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 

Bislang galt, daß es verschiedene Varianten des Kapitalismus gibt, die sich durch einen spezifischen institutionellen Kontext unterscheiden. Diese Auffassung wird zunehmend in Frage gestellt. Führt die Globalisierung zu einer Konvergenz der Wirtschaftssysteme und -politiken? Wird über kurz oder lang nur eine »reine Marktgesellschaft« bleiben, in der vertraute institutionelle Rahmenbedingungen nicht mehr existieren?

Die Beiträge in diesem Band wenden sich gegen diese neue Konvergenzthese. Statt dessen versuchen sie, die aus der Internationalisierung der Wirtschaft resultierenden institutionellen Veränderungen zu erkennen und zu analysieren. Nach einer einführenden Untersuchung dessen, was sich hinter dem Begriff der Globalisierung empirisch verbirgt, geht es in einem ersten Teil um die Frage, ob das »Modell Deutschland« - verstanden als eine spezifische institutionelle Ordnung - unter den Bedingungen der Globalisierung eine Zukunft hat und wie diese Zukunft aussehen könnte. In einem zweiten Teil steht die räumliche Dimension der Globalisierung im Mittelpunkt. Dazu werden aktuelle Veränderungs- und Beharrungstendenzen im europäischen Städte- und Regionensystem sowie die räumlichen Dimensionen globaler Unternehmensstrategien thematisiert. In beiden Analysen zeigt sich, dass der institutionelle Kontext wirtschaftlichen Handelns seinen Stellenwert behält. Auch die abschließende Analyse der kapitalistischen Entwicklungspfade in Südost- und Ostasien ergibt, dass auch dort institutionelle Unterschiede zwischen den Ländern bestehen, die in der aktuellen Diskussion allzu oft übersehen werden.

  • Hanns-Georg Brose/Helmut Voelzkow
    Globalisierung und institutioneller Wandel der Wirtschaft
  • Thomas Plümper
    Internationalisierung und weltwirtschaftliche Integration
  • Hajo Weber
    Zwischen asiatischem und anglo-amerikanischem Kapitalismus - das deutsche industrielle System in der Klemme
  • Stefan Immerfall
    Standortschwächen und Standortstärken des "Modell Deutschland"
  • Stephan Voswinkel
    Der Globalisierungdiskurs und die deutschen industriellen Beziehungen
  • Ingo Bode
    Märkte gegen Solidariäten
  • Thomas Wex
    Nonprofit-Organisationen im Globalisierungsprozeß
  • Susanne Lütz
    Globalisierung und der regulative Umbau des "Modell Deutschland" - das Beispiel der Bankenregulierung
  • Martina Wegge
    Globalisierung ohne Lokalisierung?
  • Dieter Rehfeld
    Räumliche Dimensionen globaler Unternehmensstrategien
  • Martin Heidenreich
    Das europäische Städte- und Regionensystem im Wandel
  • Markus Pohlmann
    Das andere Gesicht des Kapitalismus? Kapitalistische Entwicklungspfade in Ost- und Südostasien

the editor
Prof. Dr. phil. Helmut Voelzkow
Helmut Voelzkow Forschungsstelle Europa am Fachbereich Sozialwissenschaft, Universität Osnabrück. [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Zeitschrift für Politikwissenschaft 3/2000, S. 1057
das könnte Sie auch interessieren