sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Montag, 15. Oktober 2018
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Institutionen, Normen & Recht 

Institutioneller Wandel, Marktprozesse und dynamische Wirtschaftspolitik

Perspektiven der Evolutorischen Ökonomik

"Institutionelle und Evolutorische Ökonomik"  · Band 24

510 Seiten ·  39,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 3-89518-468-3 (August 2004 )

 
lieferbar sofort lieferbar
 

Der Band präsentiert aktuelle Forschungsfelder der Evolutorischen Ökonomik mit ihren spezifischen Fragestellungen, Untersuchungsmethoden und Ergebnissen. Dabei werden drei Forschungsschwerpunkte rekonstruiert: erstens der institutionelle Wandel als Ergebnis der Evolution von Verhaltensweisen und Organisationsformen, zweitens Marktprozesse als Ausdruck der Evolution von Unternehmen und Industrien und drittens Wirtschaftspolitik als dynamischer Prozess. Dieser thematischen Vielfalt entspricht das umfassende analytische Potenzial der Evolutorischen Ökonomik, deren methodologische Offenheit interdisziplinäre Anschlussfähigkeit ermöglicht. Während im ersten Forschungsschwerpunkt die Mikrofundierung evolutionsökonomischer Ansätze im Vordergrund steht, wird im zweiten dem Zusammenhang von Innovation, Wettbewerb und Strukturwandel besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Im dritten Forschungsschwerpunkt schließlich werden die institutionellen Grundlagen der Wirtschaftspolitik im Sinne evolutorischer Such- und Lernprozesse untersucht.

A. Ebner/D. Fornahl/M. Lehmann-Waffenschmidt
Perspektiven der Evolutorischen Ökonomik – eine Einleitung
Ulrich Witt
Evolution und Geschichte – die ungeliebten Bräute der Ökonomik
Geoffrey M. Hodgson
Darwinian Economic Evolution and the Concept of the Routine
Sylvie Geisendorf
Der ökonomische Evolutionsbegriff: Selbstorganisation und Selektion (Korr. Carl Henning Reschke)
Markus C. Becker
Zur Operationalisierung des Routinen-Konzeptes (Korr. Ramón Briegel)
Christian Hederer
Macht und soziale Mobilität in der „Wissensgesellschaft“ (Korr. Michael Zeidler)
Hariolf Grupp
Zur Entwicklung des deutschen Innovationssystems
Dirk Fornahl
Firmengründungen im regionalen Kontext: Der Einfluss von Rollenmodellen (Korr.: Silke Scheer)
Michael Stephan
Ein evolutionsökonomisches Modell der Unternehmensdiversifikation (Korr.: Nils Stieglitz)
Ferri Leberl und Michael Zeidler
Imaginierter Wettbewerb als Entdeckungsverfahren (Korr.: Torsten Sundmacher)
B. Cornelia Friedrich
Wettbewerb und Marktstrukturevolution in der E-conomy (Korr. Alihan Kabalak)
Jens Krüger
Empirische Analysen in der Evolutionsökonomik (Korr.: Marco Lehmann-Waffenschmidt)
Thorsten Hens/Klaus Reiner Schenk-Hoppé
Survival of the Fittest on Wall Street
Alexander Ebner
Governance und kollektives Handeln (Korr.: Christoph Heinzel)
Jan Schnellenbach
Vielfalt in der Wirtschaftspolitik (Korr.: Christian Cordes)
Frank Fichert
Öffentliche Güter: Erhöhte Innovationsdynamik durch Stärkung der wettbewerblichen Selektionsfunktion (Korr.: Tschawdar Serbesow)
Jan Nill
Ökologische Innovationspolitik aus evolutorischer Perspektive (Korr.: Jörg Jasper)
Raimund Bleischwitz
Evolutorische Wirtschaftspolitik als Institutionenreform (Korr.: Franziska Pamp).


Die Autoren
Prof. Dr. habil. Marco Lehmann-Waffenschmidt
Marco Lehmann-Waffenschmidt

Inhaber der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Managerial Economics an der TU Dresden.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Alexander Ebner
Alexander Ebner

Professor of Political Economy Jacobs University Bremen

[weitere Titel]
Dirk Fornahl
Dirk Fornahl

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max Planck Institut für Ökonomie.

[weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren
Aufsätze als PDF-Download