sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 21. Juli 2018
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Institutionen, Normen & Recht 
Institutionen und Krisen – Agenda für Theorie und Praxis
Downloadgröße:
ca. 145 kb

Institutionen und Krisen – Agenda für Theorie und Praxis

25 Seiten · 4,53 EUR
(Februar 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Krisen legen einen Blick auf Institutionen als stabilisierende Anker oder "Widerlager" (Wilhelm Röpke) nahe. Im Anschluss an diese Vermutung werden zwei unterschiedliche Krisenkonzepte und systemübergreifende Wechselwirkungen (z.B. zwischen Ökonomie und Politik) expliziert. Als Leitideen für eine krisenbezogene Ergänzung der Institutionentheorie werden Resilienz und Innovationsfähigkeit diskutiert.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Unsere Institutionen in Zeiten der Krisen
Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.):
Unsere Institutionen in Zeiten der Krisen
Der Autor
Prof. Dr. Richard Sturn
Richard Sturn

geb. 1956, ist Joseph A. Schumpeter Professor für Innovation, Entwicklung und Wachstum an der Universität Graz. Er leitet das dortige Institut für Finanzwissenschaft sowie das Graz Schumpeter Centre.

[weitere Titel]