sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Thursday, June 20, 2019
 Startseite » Ökonomie 
Irene Antoni-Komar: Arbeit für die Kultur der Wirtschaft
Downloadgröße:
ca. 268 kb

Irene Antoni-Komar: Arbeit für die Kultur der Wirtschaft

12 Seiten · 3,47 EUR
(August 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Wandel, Veränderung und Entwicklung bestimmen unser Leben. Ohne Wandel und Veränderung gäbe es keine Entwicklung der sozialen Welt und subjektiven Wirklichkeit. Alle Bereiche der Lebens- und Arbeitswelten sind umfasst, auch weite Bereiche der Privatsphäre. Und: Seit sich unsere Gesellschaft mit Unternehmen unternimmt, spielen sich die wirklich aufregenden Veränderungen bei den Unternehmen ab. Rasend schnell, praktisch ohne erkennbare Vorwarnung entwirft und entwickelt erst das industriell eingesetzte – jetzt das mediatisierte – Heer der Bruttosozial-Produktgestalter Landschaften, Bauten, Bedarfsgegenstände, Lebensmittel und Mittel der Information, Kommunikation und Transaktion. Dem potentiellen Käufer und Nutzer bleibt kaum Zeit zum Überlegen, wofür er zahlen soll, wann er das alles nutzen und essen soll, und wichtiger: ob dieses (oftmals nur vermeintlich) Neue tatsächlich nützlich für ihn ist und nicht schädlich.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Kultivierung des Ökonomischen
Reinhard Pfriem, Lars Hochmann, Nina Gmeiner, Karsten Hurrelmann, André Karczmarzyk, Christian Lautermann, Christine Lenz (Hg.):
Die Kultivierung des Ökonomischen
the author
Prof. Dr. Reinhard Komar

Prof. hc. Prof. HEBIC, Dipl.-Des., ist Vorstand der Stiftung Grünes Bauhaus in Oldenburg und Bremen.