sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 17. November 2018
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 

Jenseits nationaler Produktionsmodelle? – Die Governance regionaler Wirtschaftscluster

International vergleichende Analysen

212 Seiten ·  29,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-611-0 (Juli 2007 )

 
 

Mit Bezug auf die vergleichende Forschung über die nationalen Varianten des Kapitalismus werden in diesem Buch regionale Wirtschaftscluster in Deutschland und in anderen europäischen Ländern untersucht. Dabei wird die These verfolgt, dass die Governance solcher Wirtschaftscluster nicht mit der Governance ihres jeweiligen nationalen Umfeldes übereinstimmen muss. Das Augenmerk richtet sich auf Inkohärenzen, also von dem nationalen Kontext abweichende institutionelle Besonderheiten der regionalen Wirtschaftscluster, beispielsweise in der Corporate Governance, in der Unternehmensfinanzierung, in der beruflichen Bildung oder bei den industriellen Beziehungen. Sofern sich solche Inkohärenzen regionaler Wirtschaftscluster auch noch mit spezifischen Stärken im europäischen oder globalen Wettbewerb verbinden lassen, wird von "produktiven Inkohärenzen" gesprochen. Untersucht werden regionale Wirtschaftscluster der Film- und Fernsehproduktion (Köln und London), der Biotechnologie (München und Cambridge), der Möbelindustrie (in Ostwestfalen-Lippe und Südschweden) und der Automobilproduktion (Zwickau in Ostdeutschland und Györ in Ungarn).


Der Autor
Prof. Dr. phil. Helmut Voelzkow
Helmut Voelzkow

Forschungsstelle Europa am Fachbereich Sozialwissenschaft, Universität Osnabrück.

[weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Regards sur L'Economie Allemande. Bulletin Economique du CIRAC, Dezember 2007
das könnte Sie auch interessieren