sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Mittwoch, 22. August 2018
 Startseite » Unternehmung  » Management & Theorie der Firma 
Jenseits von Ressourcen
Downloadgröße:
ca. 109 kb

Jenseits von Ressourcen

Natur als wesentlicher Terminus von Unternehmenstheorie

26 Seiten · 4,58 EUR
(Dezember 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Die interdisziplinären Diskussionen um die regulative Idee nachhaltiger Entwicklung haben in den letzten Jahren und Jahrzehnten eine nahezu unüberschaubare Pluralität an Meinungen, Konzeptionen und Entwürfen hervorgebracht, die unterschiedliches betonen, sich in Teilen widersprechen und bisweilen gegenseitig aufheben. Dass die intensivere betriebswirtschaftliche Beschäftigung mit solchen Fragen in Deutschland seinerzeit als sozialökologische Perspektive startete, kann vermutlich als erstes Indiz dafür betrachtet werden, dass gewisse Dinge nur verklammert sinnvoll gedacht werden können.

Die unserem Aufsatz zugrundeliegende These lautet: diese Diskurse sind sämtlich Ausdruck gescheiterter oder scheiternder Mensch-Natur-Beziehungen. Damit gerät die Frage nach dem Status von Natur in Theorie und Praxis des Unternehmens ganz anders als früher in den Fokus. Mit dieser unscheinbaren Justierung wird ein ganzes Universum an neuen Fragen und Problemen aufgeworfen. Unsere Argumentation soll in neun Schritten erfolgen: die Analyse beginnt mit der Problematisierung der Natur-Kultur-Unterscheidung, setzt sich fort über ein humanismuskritisches Trotzdem, welches uns eine kosmologische Selbstbesinnung in tätiger Praxis nahelegt. Im Wissen darum gelangt die Erörterungsbedürftigkeit von Natur als Narrativ zum vollen Bewusstsein, aus dem ein Begriff moralischer Schönheit hergeleitet wird, welcher seinerseits als Ausdruck praktischer Natur-Beziehungen verstanden wird. Da somit die Lebendigkeit von menschlicher und nichtmenschlicher Natur denkmöglich wird, schließt die Analyse mit Möglichkeiten für Theorie und Praxis des Unternehmens, Natur zu einem wesentlichen Terminus werden zu lassen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Unternehmen der Gesellschaft
Forschungsgruppe Unternehmen und gesellschaftliche Organisation (FUGO) (Hg.):
Unternehmen der Gesellschaft
Die Autoren
Prof. em. Dr. Reinhard Pfriem
Reinhard Pfriem

war bis 2017 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Betriebliche Unternehmenspolitik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

[weitere Titel]
Dr. Lars Hochmann
Lars Hochmann

ist Gründer und wissenschaftlicher Leiter vom mensch-natur institut in Lübeck. Forschungsschwerpunkte: Unternehmenstheorie, Lebendigkeit, Mensch-Natur-Beziehung, Ideologiekritik.

[weitere Titel]