sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, May 21, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Geld & Finanzmärkte 
Johann Wolfgang von Goethe und Thomas Mann Literatur zur Lösung der Finanzkrise
Downloadgröße:
ca. 112 kb

Johann Wolfgang von Goethe und Thomas Mann Literatur zur Lösung der Finanzkrise

17 Seiten · 3,16 EUR
(Mai 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Zu meiner Freude häufen sich in den letzten Jahren die Einladungen, vor Leuten zu sprechen, die wirklich Ahnung von Geld haben. Es kam sogar schon zum Äußersten, dass ich von volkswirtschaftlichen Kollegen eingeladen wurde. Diese Einladung heute Abend ist mir ganz besonders lieb. Ich kann aber eine kleine Schmährede nicht ganz unterdrücken. Es muss mit der Krise der Finanzmärkte und mit der Krise der volkswirtschaftlichen, betriebswirtschaftlichen Theoriebildung wirklich sehr gravierend stehen, wenn man einen Literaturwissenschaftler einlädt und ernsthaft denkt, dass der helfen kann. Und da ich in meinen alten Tagen nicht mehr viel zu verlieren habe, sage ich: Ja, ich glaube, dass nicht ich, aber Goethe und Thomas Mann die Lösung haben für die gegenwärtigen Banken-, Finanz- und Staatskrisen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Wir segeln in unerforschten Gewässern
Julia Böllhoff und Nicole Wiedinger (Hg.):
Wir segeln in unerforschten Gewässern
the author
Prof. Dr. Jochen Hörisch
Jochen Hörisch

Professor für Neuere Germanistik: Neuere deutsche Literatur und qualitative Medienanalyse am Seminar für deutsche Philologie Universität Mannheim.

[weitere Titel]