sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, August 26, 2019
 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 
Joseph A. Schumpeter und die Möglichkeitswissenschaft
Downloadgröße:
ca. 181 kb

Joseph A. Schumpeter und die Möglichkeitswissenschaft

Eine Entdeckungsreise zu Gemeinsamkeiten, Unterschieden und Gegensätzlichkeiten

18 Seiten · 2,81 EUR
(Juni 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgebenden:

Michael Jonitz erinnert in seinem Beitrag „Joseph A. Schumpeter und die Möglichkeitswissenschaft“ daran, dass es in der ökonomischen Theorie einen reichhaltigen Fundus an Perspektiven mit Möglichkeitssinn gibt. In Anschluss an Schumpeter zeigt er, dass Orte der Veränderung nicht in verwaltungswissenschaftlichem Vokabular von Management und Organisation eröffnet werden können, sondern eine Hinwendung zu Fragen von Innovation und Unternehmertum erforderlich machen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Möglichkeitswissenschaften
Lars Hochmann, Silja Graupe, Thomas Korbun, Stephan Panther und Uwe Schneidewind (Hg.):
Möglichkeitswissenschaften
the author
Michael Jonitz

geb. 1982, Dipl.-Kfm. (FH) und Master of Arts, ist Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Jade Hochschule und Lehrbeauftragter an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sowie der Virtuellen Fachhochschule. Schwerpunkte: Strategisches Management und Unternehmertum.