sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 18. November 2018
 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Preise, Produktion & Kapital 

Kapital, Einkommensverteilung und effektive Nachfrage

Beiträge zur Renaissance des klassischen Ansatzes in der Politischen Ökonomie

Hrsg. und eingel. von Heinz D. Kurz unter Mitarbeit von Christof Rühl
Übersetzt von H.D. Kurz und Ch. Rühl

"Postkeynesianische Ökonomie"  · Band 3

264 Seiten ·  26,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 3-926570-10-5 (Juli 1989 )

 
lieferbar sofort lieferbar
 

Der vorliegende Band enthält eine Auswahl von Aufsätzen von Pierangelo Garegnani, der zu den führenden Vertretern des klassischen Standpunktes in der Wert- und Verteilungstheorie zählt. Mit der Wiederbelebung und modernen Reformulierung der klassischen Politischen Ökonomie verbunden ist eine radikale Kritik des neoklassischen Ansatzes, den Garegnani wegen unlösbarer immanenter Widersprüche als gescheitert betrachtet und den es zu ersetzen gilt.

Wert und Verteilung bei den klassischen Ökonomen und bei Marx - Die klassische Lohntheorie und die Rolle von Nachfragekurven bei der Bestimmung der relativen Preise - Die kapitaltheoretische Kritik der neoklassischen Theorie der Einkommensverteilung - Heterogenes Kapital, Produktionsfunktion und Verteilungstheorie - Über Walras' Theorie des Kapitals - Über einen Wandel des Gleichgewichtsbegriffs in neueren Arbeiten zur Wert- und Verteilungstheorie - Zur Theorie der effektiven Nachfrage - Zwei Wege zum Prinzip der effektiven Nachfrage - Bemerkungen über Konsum, Investition und effektive Nachfrage.


Der Autor
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • De Economist, 2/1990, S. 217-219
  • ZWS - Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 1992, S. 75-80
das könnte Sie auch interessieren