sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 23. September 2018
 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 
Karl Marx und die 'Unsichtbare Hand'
Downloadgröße:
ca. 548 kb

Karl Marx und die 'Unsichtbare Hand'

39 Seiten · 4,67 EUR
(April 2018)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Heinz D. Kurz analysiert die Marxsche Theorie vor dem Hintergrund der von ihm kritisierten ökonomischen Theorien und gesellschaftstheoretischen Annahmen. Das führt ihn zur Auseinandersetzung mit der Marxschen Auffassung vom historischen Charakter des Kapitalismus und der Unvermeidlichkeit des Sozialismus. Dabei fällt auf, dass Marx vor allem ein offener und neugieriger Forscher war.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Auf der Suche nach dem Ökonomischen – Karl Marx zum 200. Geburtstag
Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Claus Thomasberger (Hg.):
Auf der Suche nach dem Ökonomischen – Karl Marx zum 200. Geburtstag
Der Autor
Prof. Dr. Heinz D. Kurz
Heinz D. Kurz

ist seit 1988 Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre am Department of Economics der Universität Graz. Herausgeber der Werke und Briefe von Piero Sraffa, Mitherausgeber von The European Journal of the History of Economic Thought, Geschäftsführender Herausgeber der Metroeconomica und Herausgeber der Graz Schumpeter Lectures.

[weitere Titel]