sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ethik  » Religion/Kirche 
Kirche im Wandel
Downloadgröße:
ca. 404 kb

Kirche im Wandel

Empirische Evidenz aus Oberösterreich

30 Seiten · 6,28 EUR
(04. November 2008)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Aus den bisherigen Überlegungen ist deutlich geworden, dass Gerechtigkeit unterschiedliche Dimensionen des Daseins bzw. der Daseinsvorsorge umfasst. Beispielsweise kann eine gewünschte regionale Verteilung von staatlich bereitgestellten Gütern und Dienstleistungen dann gefährdet sein, wenn sich technologische und demografische Strukturen rasch ändern und die notwendigen Anpassungsprozesse zwischen Angebot und Nachfrage mit hohen Friktionen verbunden sind. Der Beitrag von Gerald J. Pruckner und Hannes Winner setzt sich mit dem Problem geänderter Angebots- und Nachfragestrukturen für kirchliche Dienstleistungen auseinander. Zwar geht allgemein betrachtet die Nachfrage nach kirchlichen Leistungen gleichzeitig mit dem Angebot zurück, aus einer regionalen Verteilungsperspektive zeigen sich allerdings deutliche Unterschiede im Ausmaß und in der Geschwindigkeit dieses Rückganges. Neben einer deskriptiven Darstellung dieser regionalen Unterschiede präsentieren die Autoren ein Regressionsmodell, um die Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme kirchlicher Dienstleistungen zu analysieren.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Streiflichter der Verteilungsgerechtigkeit
Josef Nussbaumer, Gerald J. Pruckner, Engelbert Theurl (Hg.):
Streiflichter der Verteilungsgerechtigkeit
the author
Dr. Gerald J. Pruckner
Gerald J. Pruckner

Department of Economics, Johannes Kepler University of Linz

[weitere Titel]