sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Arbeitsmarkt & Beschäftigungspolitik 
Kleine Geschichten zu den Arbeitsmarktstatistiken
Downloadgröße:
ca. 288 kb

Kleine Geschichten zu den Arbeitsmarktstatistiken

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast

15 Seiten · 2,88 EUR
(Juni 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Im Zuge der Hartz-IV-Reformen gab es mehrere Umstellungen in der Statistik. An zwei Beispielen möchte ich zeigen, wie die Höhe der Arbeitslosigkeit durch einen naiven Blick auf Statistiken sehr verzerrt sein kann. Im ersten Beispiel ist es noch harmlos und lehrt, dass man eine Statistik nur mit Hintergrundwissen und historischen Zusammenhängen gut interpretieren kann. Im zweiten Beispiel wird offenbar, wie man mit Statistiken auch unerwünschte Fakten verschleiern kann.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Camille Logeay
Camille Logeay

Referatsleiterin für „Makroökonomische Grundlagenforschung, Arbeitsmarkt“ am Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans Böckler Stiftung in Düsseldorf.

[weitere Titel]