sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Umweltbereiche  » Klima 
Klimaanpassung erfolgreich vermitteln
Downloadgröße:
ca. 88 kb

Klimaanpassung erfolgreich vermitteln

Was wir aus der Klimaschutzkommunikation lernen können

12 Seiten · 2,61 EUR
(25. April 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, was dazu geführt hat, dass Klimaschutz in der Unternehmenswelt einen so hohen Stellenwert erlangt hat und welche Kommunikationspfade dabei eine handlungsleitende Rolle spielen, um daraus Schlüsse für die erfolgreiche Kommunikation zur Klimaanpassung ziehen zu können. Kommunikationsmaßnahmen zu Klimaanpassung sollten bezogen auf Unternehmen das Ziel haben, diesen das nötige Wissen und die erforderliche Handlungskompetenz zu vermitteln, um eine fundierte und wissensbasierte Entscheidung über die Notwendigkeit von Anpassungsmaßnahmen treffen und diese gegebenenfalls auch durchführen zu können.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Klimaanpassungsstrategien von Unternehmen
André Karczmarzyk, Reinhard Pfriem (Hg.):
Klimaanpassungsstrategien von Unternehmen
the authors
Andreas Lieberum
Andreas Lieberum

Dipl.-Biol., ist Gründer und Geschäftsführer der Agentur ecolo und als Angestellter der Firma econtur gGmbH gleichzeitig Geschäftsführer des Klimaanpassungsprojektes nordwest2050. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Klimawandel und umweltfreundliche Mobilität. Mit seiner Firma ecolo konzipiert er in diesem Themenspektrum regionale und internationale Projekte vor allem für kommunale Einrichtungen, Wirtschaftsverbände und Unternehmen.

[weitere Titel]
Claudia Winkelseth

ist Mitarbeiterin der Agentur ecolo sowie als Mitarbeiterin der Firma econtur gGmbH im Klimaanpassungsprojekt "nordwest2050" beschäftigt. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung und Umsetzung von Bildungskonzepten und Kommunikationsinstrumenten zum Themenfeld Klimawandel.