sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Kultur als Gegenstand der Marketingforschung
Downloadgröße:
ca. 481 kb

Kultur als Gegenstand der Marketingforschung

Kritische Analyse und theoretisch-konzeptionelle Konsequenzen

32 Seiten · 4,42 EUR
(15. August 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Die folgende Analyse der Verwendung und Bedeutung des Kulturkonstrukts im Marketing soll mögliche Entwicklungslinien einer kulturtheoretischen Erweiterung der Marketingforschung diskutieren. Im Mittelpunkt des Beitrags steht die Bestandsaufnahme und Reflexion der bisherigen Verwendung der Kultur als „Konstrukt“ in Marketingforschung und -praxis. Auf der Grundlage der so vorbereiteten Beurteilung des Rezeptionsgrades sollen Entwicklungsperspektiven einer verstärkten Integration von Kultur- und Marketingtheorie diskutiert werden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Perspektiven einer kulturwissenschaftlichen Theorie der Unternehmung
Forschungsgruppe Unternehmen und gesellschaftliche Organisation (FUGO):
Perspektiven einer kulturwissenschaftlichen Theorie der Unternehmung
the authors
Prof. Dr. Thorsten Raabe
Thorsten Raabe

1955, seit 2000 Lehrstuhl für Absatz und Marketing an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, zuvor ab 1996 Lehrstuhlvertretung ebenda. Zahlreiche Funktionen in der regionalen und überregionalen Wirtschaft und Leitung des von der Volkswagen AG finanzierten Graduiertenprojektes „Markenkultur und Unternehmenskultur“.

[weitere Titel]
Mirella Caproni

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Oldenburg, Fachbereich Bauwesen & Geoinformation.

Jörg Hammermeiste

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik, Fachgebiet Absatz und Marketing.

Anne Rubens-Laarmann
Anne Rubens-Laarmann

2001-2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Absatz und Marketing an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Karsten Uphoff
Karsten Uphoff

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Absatz und Marketing sowie am Lehrstuhl für Unternehmensführung und betriebliche Umweltpolitik (beide Carl von Ossietzky Universität Oldenburg). Seit Juni 2007 als Berater bei der ecco ecology+communication Unternehmensberatung GmbH.

[weitere Titel]