sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, July 23, 2019
 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 
Mangel inmitten von Überfluss
Downloadgröße:
ca. 96 kb

Mangel inmitten von Überfluss

Reichtum und Herrschaft in Karl Marx’ Kritik der politischen Ökonomie

16 Seiten · 3,61 EUR
(März 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Karl Marx schrieb im Februar 1858 in einem Brief an Ferdinand Lassalle bezüglich seiner Untersuchung des ökonomischen Systems, er wolle "durch die Darstellung Kritik desselben" leisten. Er arbeitete an seiner Kritik der politischen Ökonomie, in der an verschiedenen Stellen eine Kategorie auftaucht, die sowohl als kapitalistisch vermittelte Form, wie auch als freizusetzendes Potential behandelt wird: Der Reichtum. Die Marxsche Betrachtung des Reichtums soll im Folgenden der Angelpunkt für die These sein, dass seine Kritik der politischen Ökonomie von dem Anspruch einer revolutionären Umwälzung der Gesellschaft durchzogen ist.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Entfremdung – Ausbeutung – Revolte
Gerd Grözinger, Utz-Peter Reich (Hg.):
Entfremdung – Ausbeutung – Revolte
the author
Anna Sophie Schönfelder

wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet Politische Theorie, Universität Osnabrück.