sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 23. Juni 2018
 Startseite » Umwelt  » Umweltbereiche  » Klima 
Milieuspezifischer Umgang mit dem Klimawandel
Downloadgröße:
ca. 182 kb

Milieuspezifischer Umgang mit dem Klimawandel

33 Seiten · 5,10 EUR
(September 2012)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Der vorliegende Beitrag stellt eine umweltsoziologische Studie vor, in welcher der Zusammenhang zwischen Lebensstil bzw. Milieu und dem Klimabewusstsein sowie dem klimarelevanten Verhalten untersucht wird. Die Autorin stellt heraus, dass, um den voranschreitenden Klimawandel einzudämmen, auch eine klimaschonendere Umgestaltung der CO2-intensiven Lebensstile in Deutschland notwendig ist. Die Bereitschaft dazu ist an das Klimabewusstsein gekoppelt, welches vor allem durch katastrophistische Medienberichte beeinflusst ist. Zudem stellt die Einstellungs-Verhaltens-Diskrepanz eine Herausforderung dar, möchte man die Menschen zu einem klimaschonenderen Lebensstil bewegen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Zugänge zur Klimadebatte in Politikwissenschaften, Soziologie und Psychologie
Tamina Christ, Angelika Gellrich, Tobias Ide (Hg.):
Zugänge zur Klimadebatte in Politikwissenschaften, Soziologie und Psychologie
Die Autorin
Tamina Christ
Tamina Christ

Studienleiterin am Sinus-Institut für Markt- und Sozialforschung in Heidelberg; Abteilung Sozialforschung; Arbeitsschwerpunkte: Umwelt- Natur- und Klimabewusstsein, nachhaltiger Konsum, Engagement, Partizipation und Bildung; Studium der (Umwelt-)Soziologie an der Universität Potsdam und der Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin; aktives Engagement in verschiedenen NGOs zum Klimaschutz.

[weitere Titel]