sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Methodologie 
Möglichkeitswissen(schaft) zwischen Kontingenz, Kontrafaktik und Transformation
Downloadgröße:
ca. 152 kb

Möglichkeitswissen(schaft) zwischen Kontingenz, Kontrafaktik und Transformation

Ein Dialog

13 Seiten · 2,65 EUR
(17. Juni 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgebenden:

In Form eines fiktiven Dialogs beleuchtet Marco Lehmann-Waffenschmidt mit seinem Beitrag „Möglichkeitswissen(schaft) zwischen Kontingenz, Kontrafaktik und Transformation“, was es bedeutet, die Welt als kontingentes Geschehen anzuerkennen. Mit filmischen, literarischen und historischen Bezügen gespickt illustriert er die Offenheit von Zukunft und was es bedeutet, sie mit Möglichkeitssinn zum Thema zu machen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Möglichkeitswissenschaften
Lars Hochmann, Silja Graupe, Thomas Korbun, Stephan Panther und Uwe Schneidewind (Hg.):
Möglichkeitswissenschaften
the author
Prof. Dr. habil. Marco Lehmann-Waffenschmidt
Marco Lehmann-Waffenschmidt

geb. 1956, ist Professor für Volkswirtschaftslehre, insb. Managerial Economics an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Dresden. Schwerpunkte: Evolutorische Ökonomik, Verhaltensökonomik.

[weitere Titel]