sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ethik  » Wirtschafts- & Governanceethik 
Nachhaltig Wert schaffen durch soziales Unternehmertum
Downloadgröße:
ca. 117 kb

Nachhaltig Wert schaffen durch soziales Unternehmertum

Corporate Citizenship, Governanceethik und die Theorie der Firma im Kontext moderner Gesellschaften

29 Seiten · 6,13 EUR
(Juni 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Michael Fürst verdichtet die Felder gesellschaftlicher Opportunitäten im Begriff des sozialen Unternehmertums. In seiner Untersuchung definiert er diese relativ neue Spezies als Menschen, deren Business gesellschaftliche oder soziale Bedürfnisse sind, an deren Befriedigung sie mit den Qualitäten des Unternehmers, nämlich Ressourcen zu mobilisieren und gezielt zur Problemlösung zu alloziieren, arbeiten. Er verknüpft diese Überlegungen mit einer kenntnisreichen Weiterentwicklung der governanceethischen These von der Endogenisierung des gesellschaftlichen Charakters von Firmen als unternehmerische Chance.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Zukunft der Firma
Josef Wieland (Hg.):
Die Zukunft der Firma
the author
Dr. Michael Fürst
Michael Fürst

Jahrgang 1971; mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Integrity & Compliance Management und Corporate Citizenship. Seit 2005 Manager bei der Novartis AG. Im Rahmen seiner Tätigkeit ist er unter anderem mitverantwortlich für die Entwicklung, Einführung und Implementierung eines "behavioural based" Integrity & Compliance Programms sowie der strategischen Ausrichtung und operativen Umsetzung verschiedener Corporate Citizenship-Projekte, zunehmend mit Fokus auf "social business" und "social innovation". 2006 Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik des Instituts der Deutschen Wirtschaft.

[weitere Titel]