sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Nachhaltige Entwicklung: Globales Leitbild zwischen Universalität und Kontextualität
Downloadgröße:
ca. 107 kb

Nachhaltige Entwicklung: Globales Leitbild zwischen Universalität und Kontextualität

19 Seiten · 4,02 EUR
(20. May 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

In diesem Beitrag wird der Frage nachgegangen, was die globale Dimension des Leitbilds nachhaltige Entwicklung ausmacht und inwieweit es eine universelle Geltung besitzt oder beanspruchen kann. Am Beispiel der Menschenrechte und der hier geführten Debatte werden die Möglichkeiten und Grenzen der universellen Gültigkeit von Leitbildern reflektiert. Darauf und auf der Praxis bestehender internationaler Regime aufbauend wird ein Weg aufgezeigt, wie das Nachhaltigkeitsleitbild in angemessener Verknüpfung zwischen universeller und spezifisch kontextbezogener Orientierung operationalisiert werden könnte.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Perspektiven nachhaltiger Entwicklung
Judith C. Enders, Moritz Remig (Hg.):
Perspektiven nachhaltiger Entwicklung
the author
Jürgen Kopfmüller
Jürgen Kopfmüller

Jg. 1959, ist seit 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) innerhalb des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT, früher Forschungszentrum Karlsruhe). Er ist Leiter des Forschungsbereichs „Nachhaltige Entwicklung und Umwelt“. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Konzipierung des Nachhaltigkeitsleitbildes und seine Operationalisierung in unterschiedlichen Themenfeldern. Von 2005 bis 2010 war er Vorsitzender der Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ).

[weitere Titel]