sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Nachhaltigkeit – Konkretisierung eines kontroversen Begriffes
Downloadgröße:
ca. 139 kb

Nachhaltigkeit – Konkretisierung eines kontroversen Begriffes

24 Seiten · 3,45 EUR
(20. März 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Seit den 1970er Jahren wird immer deutlicher, dass die Menschheit dabei ist, durch ihre Art des Wirtschaftens die eigene Existenzgrundlage zu gefährden. Die ökologischen, ökonomischen und sozial-kulturellen Herausforderungen haben mittlerweile eine Größenordnung angenommen, dass nur noch ein nachhaltiger Umbau der globalen Volkswirtschaften die Probleme beherrrschen kann. Der vorliegende Beitrag erläutert die Entstehung und inhaltliche Füllung des Begriffes Nachhaltige Entwicklung, der jetzt aktueller ist als je zuvor.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2011/2012
Holger Rogall, Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2011/2012
the authors
Apl. Prof. Dr. Eberhard Umbach

ist interdisziplinärer Sozial-, Wirtschafts- und Systemwissenschaftler. Er arbeitete bis zur Erreichung der Altersgrenze in 2005 als Hochschullehrer am interdisziplinären Institut für Umweltsystemwissenschaften der Universität Osnabrück und ist gegenwärtig Lehrbeauftragter am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück.

Prof. Dr. Holger Rogall
Holger Rogall

Professor für Nachhaltige Ökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR). Träger des Deutschen Solarpreises 2006.

[weitere Titel]