sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, August 18, 2019
 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Nachhaltigkeit und Verteilungsgerechtigkeit
Downloadgröße:
ca. 115 kb

Nachhaltigkeit und Verteilungsgerechtigkeit

16 Seiten · 3,14 EUR
(Oktober 2009)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Nach Thomas Petersen stellt der von Ott und Döring vertretene absolute Standard nach Nussbaum kein Verteilungs-, sondern ein Ordnungsprinzip dar und verlangt deswegen eine ganz bestimmte Ordnung von Staat und Gesellschaft. Petersen versucht in seinem Beitrag in Anschluss an Überlegungen der politischen Philosophie des Aristoteles, Immanuel Kants und Georg Wilhelm Friedrich Hegels zu zeigen, dass Verteilungsgerechtigkeit immer auf den übergreifenden Aspekt einer gerechten Ordnung verweist. Er sieht jedoch eine Besonderheit der Greifswalder Theorie starker Nachhaltigkeit darin, dass sie versucht, allein eine verteilungstheoretische Argumentation zugunsten der starken Nachhaltigkeit zu entwickeln. Diese Argumentation sei eine, in der plausible Argumente für die Konzeption starker Nachhaltigkeit vorgebracht und mögliche Gegenargumente entkräftet werden. Die Argumente stünden unter dem Vorbehalt der Überprüfung in einem hypothetischen, kontrafaktisch- advokatorischen Diskurs mit Vertretern zukünftiger Generationen. An die Argumentation von Ott und Döring zugunsten der starken Nachhaltigkeit richtet Petersen einige kritische Nachfragen, zum Beispiel, ob man den zukünftigen Generationen in einem kontrafaktischen Diskurs nicht ein Interesse an einem stetigen wirtschaftlichen Wachstum zugestehen müsste.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Greifswalder Theorie starker Nachhaltigkeit
Tanja von Egan-Krieger, Julia Schultz, Philipp Pratap Thapa, Lieske Voget (Hg.):
Die Greifswalder Theorie starker Nachhaltigkeit
the author
Dr. Thomas Petersen

Philosoph, Privatdozent am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg.

[weitere Titel]