sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Nachhaltigkeitsmanagement
Downloadgröße:
ca. 608 kb

Nachhaltigkeitsmanagement

21 Seiten · 2,93 EUR
(Januar 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Eine nachhaltige Wirtschaftsweise muss selbstverständlich die Ressourcenbasis, mit der sie Bedürfnisse befriedigen kann, erhalten. Bezogen auf die unternehmerische Seite der Verantwortung und der betriebswirtschaftlichen Nachhaltigkeitsforschung wird der Nachhaltigkeitsdiskurs nur dann nicht zum "zahnlosen Tiger", wenn nicht jede ökologische Entlastung unter dem Vorbehalt eines ebenfalls zu erzielenden sozialen und ökonomischen Nutzens steht. Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement bedeutet, alle unternehmerischen Tätigkeiten systematisch darauf hin auszugestalten, dass Umwelteinwirkungen ökonomisch effizient vermindert und erwünschte sozial-gesellschaftliche Wirkungen in dem Maße erhöht werden, dass der Einsatz für gesellschaftliche Anliegen zum Bestandteil der betrieblichen Wertschöpfung wird. Kann Nachhaltigkeitsmanagement den Rahmen dafür bilden, um Unternehmen auf den Weg zu einer starken Nachhaltigkeit zu unterstützen? Der vorliegende Aufsatz untersucht die Bedeutung von Nachhaltigkeit für Unternehmen auf der Basis der Betrachtung von Managementsystemen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2012/2013
Holger Rogall, Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2012/2013
the author
Prof. Dr. Anja Grothe
Anja Grothe

ist seit 1993 Professorin an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (früher FHW Berlin) für das Fach Umweltmanagement. Seit 2009 ist sie an der HWR Professorin für Nachhaltigkeitsmanagement. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Bewertung, Analyse und Implementierung von Nachhaltigkeitsmanagement. Sie ist Leiterin des Masterstudiengangs "Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement", Trägerin des Umweltpreises des B.A.U.M. e.V. und Vorsitzende des Instituts für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin e.V. (SUSTAINUM).

[weitere Titel]