sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Friday, August 23, 2019
 Startseite » Politik  » Wirtschaftspolitik 
Neoliberalismus zwischen Dynamisierung und Stabilisierung
Downloadgröße:
ca. 145 kb

Neoliberalismus zwischen Dynamisierung und Stabilisierung

Zur Flexibilität eines marktradikalen Projekts in der Krise

22 Seiten · 4,33 EUR
(September 2010)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Um einem Verständnis vom Neoliberalismus in der Krise näher zu kommen, habe ich zwei Schwerpunkte gewählt: Im ersten Teil geht es um einige Aspekte, die der konzeptionellen Unterschätzung des Neoliberalismus entgegenwirken sollen. In einem zweiten Schritt folgt eine Gegenüberstellung ausgewählter Gesichtspunkte seiner (fortwährenden) Wirkungsmächtigkeit einerseits und zentralen Widersprüche innerhalb des neoliberalen Projekts – die für eine Gegenposition von Bedeutung sein könnten – andererseits. Vor diesem Hintergrund soll abschließend die neoliberale Reaktion auf die aktuelle Krise diskutiert werden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Krise! Welche Krise?
Walter Otto Ötsch, Katrin Hirte, Jürgen Nordmann (Hg.):
Krise! Welche Krise?
the author
Prof. Dr. Ralf Ptak
Ralf Ptak

Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Lehr- und Forschungsbereich Wirtschaftswissenschaft, Bildungsökonomie, ökonomische Bildung, Gronewaldstr. 2, 50931 Köln; Ralf.Ptak@uni-koeln.de.

[weitere Titel]