sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Ökonomische Analyse  » Makroökonomie 
Neue Paradigmen für die Wirtschaftswissenschaft?
Downloadgröße:
ca. 188 kb

Neue Paradigmen für die Wirtschaftswissenschaft?

15 Seiten · 3,50 EUR
(08. Januar 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Hrsg.:

Peter Bofinger beschreibt, wie in der ökonomischen Forschung und Lehre Paradigmen durch die Neoklassik in den Hintergrund gedrängt worden sind, die die Aggregationsprobleme der Makroökonomie, die Bedeutung des Finanzsystems und die Rolle fundamentaler Unsicherheit im Entscheidungsprozess betonen und fordert einen Kurswechsel.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Makroökonomie im Dienste der Menschen
Sebastian Dullien, Harald Hagemann, Heike Joebges, Camille Logeay, Katja Rietzler (Hg.):
Makroökonomie im Dienste der Menschen
the author
Prof. Dr. Peter Bofinger
Peter Bofinger

geb. 1954, ist Professor für Volkswirtschaftslehre, Geld und Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Würzburg. Er war von 2004 bis 2019 Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.