sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Risiko & Unsicherheit 
Optionspreistheoretische Bewertung strategischer Flexibilität im kundenorientierten Versicherungsvertrieb
Downloadgröße:
ca. 216 kb

Optionspreistheoretische Bewertung strategischer Flexibilität im kundenorientierten Versicherungsvertrieb

17 Seiten · 3,36 EUR
(19. Februar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Produkt- und Kundenansatz werden anschließend im Beitrag von Henry Schäfer miteinander verbunden. Ausgangspunkt des Beitrags ist die Frage nach der adäquaten Bewertung von kundenorientierten Marketingmaßnahmen mit investivem Charakter im Versicherungsvertrieb im Rahmen einer Unternehmenswert-Zielsetzung. In einem Realoptionsmodell wird gezeigt, dass ein Versicherungsvertrieb mit zwei unterschiedlichen Geschäftsfeldern eine strategische Flexibilität aufweist, die einen positiven Beitrag zum Unternehmenswert im Sinne des Shareholder Value beisteuert.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Private Versicherung und Soziale Sicherung
Hans-Christian Mager, Henry Schäfer, Klaus Schrüfer (Hg.):
Private Versicherung und Soziale Sicherung
the author
Prof. Dr. Henry Schäfer

Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Finanzwirtschaft, zuvor Professur an der Universität Siegen

[weitere Titel]