sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Staatsausgaben, Steuerpolitik & Staatsverschuldung 
Our Banking Secrecy is a Strong Castle
Downloadgröße:
ca. 143 kb

Our Banking Secrecy is a Strong Castle

Assessing the State of Regulation by Analysing Metaphors and Narratives of the Offshore Economy

22 Seiten · 5,51 EUR
(April 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

From the introduction of the editors:

The contribution of Silke Oetsch discusses what kind of arguments for competition in tax systems are brought forward, such as the ideology of the "lean state". By analyzing articles of high-quality newspapers from different countries, she shows which kind of metaphors and key narratives are applied and which effects derive from their usage.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
The Political Economy of Offshore Jurisdictions
Walter Otto Ötsch, Gerd Grözinger, Karl Michael Beyer, Lars Bräutigam (eds.):
The Political Economy of Offshore Jurisdictions
the author
Dr. Silke Oetsch
Silke  Oetsch

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie an die Universität Insbruck. Sie bearbeitete seit 2009 als Projektleiterin ein eigenes FWF-Projekt zu Finanzialisierung und baut nun ihr Forschungsgebiet als Universitätsassistentin (Erika-Cremer-Habilitationsprogramm) aus. Zudem arbeitet sie für Attac und andere Netzwerke v.a. im Bereich Besteuerung und Finanzmärkte. Silke Ötsch beschäftigt sich mit Finanzialisierung vom Standpunkt der kulturellen und politischen Ökonomie bzw. der Wirtschafts- und Finanzsoziologie. Ein weiteres Tätigkeitsfeld umfasst Offshore-Ökonomie, Steuern, Regulierung und Bewegungen/NGOs.