sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Montag, 19. November 2018
 Startseite » Politik  » Organisierte Interessen 
Personalzusatzkosten - Berechnung, Wirkung und sozialpolitische Aspekte
Downloadgröße:
ca. 168 kb

Personalzusatzkosten - Berechnung, Wirkung und sozialpolitische Aspekte

17 Seiten · 2,87 EUR
(Februar 2001)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Dieser Aufsatz hat folgende Ziele: Die Berechnungsweise der Personalzusatzkosten (synonym: Personalnebenkosten) wird gezeigt. Dadurch sollen Mißverständnisse, die oft bei diesem Kostenbegriff u auftreten, ausgeräumt werden. Weiterhin sollen die Praktiker unter den Lesern durch die Beispielrechnungen und die ergänzende Erläuterungen in die Lage versetzt werden, die Personalzusatzkosten in Betrieben zu berechnen und zu steuern. Schließlich werden die Auswirkungen von Mehrarbeit, Fehlzeiten, Kurzarbeit und anderen Größen auf die Personalzusatzkosten gezeigt und die sozialpolitischen Folgerungen behandelt.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Der Autor
Prof. Dr. Arnulf Weuster

1978-1982 im Personalmanagement der Philips GmbH in Hamburg tätig, seit 1982 Professor für Personalwirtschaft, Führungslehre und Organisation an der Fachhochschule Offenburg; zahlreiche Veröffentlichungen zu personalwirtschaftlichen Themen.