sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Länder und Regionen  » Asien 
Perspektiven wirtschaftlicher Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien
Downloadgröße:
ca. 197 kb

Perspektiven wirtschaftlicher Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien

36 Seiten · 7,12 EUR
(30. Oktober 2009)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Der indische Markt und die globale Bedeutung Indiens werden derzeit häufig in deutschen und internationalen Medien und Fachblättern diskutiert. Die Welt hat den indischen Elefanten entdeckt und er kommt mit großen Schritten. Indien ist schon seit langem keine Unbekannte mehr in der Weltwirtschaft, auch wenn sich die deutsche Wirtschaft in der Vergangenheit mehr auf das zugegebenermaßen geographisch nähere Gebiet der Europäischen Union und auf den anderen Riesen Asiens, China, konzentriert hatte. In der jüngeren Vergangenheit überschlagen sich aber in der Tagespresse die Meldungen über Engagements deutscher Firmen in Indien und es entsteht der Eindruck, dass Indien endlich ernst genommen wird.

Die deutsch-indischen Wirtschaftsbeziehungen entstanden vor über 500 Jahren. Der indische Markt von heute ist groß und durch ein rasantes Wachstum gekennzeichnet. Ein ausgedehnteres und tieferes Engagement deutscher Firmen ist somit jetzt und auch in Zukunft empfehlenswert. Auch völligen Newcomern bietet Indien bei entsprechender Vorbereitung gute Entfaltungsmöglichkeiten. Das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde und die drittgrößte Volkswirtschaft Asiens steht dem Investment ausländischer Unternehmen offen gegenüber. Sie ist jedoch auch als Absatzmarkt eine gute Wahl. So ist Indien heute bspw. der weltgrößte Markt für Gebrauchsmaschinen und die oft genannte indische Mittelschicht hat einen immensen Nachholbedarf nach den verschiedensten Konsumgütern. Indien ist daher für nicht wenige deutscher Firmen interessant: als Produktionsstandort mit entsprechend geringeren Kosten und/oder als Absatzmarkt für Investitions- und Konsumgüter.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Indien
Michael von Hauff (Hg.):
Indien
the authors
Jana Helbig
Jana Helbig

TU Bergakademie Freiberg, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Program for Business Communication and Intercultural Communication Graduiertenstipendiatin des Freistaates Sachsen

Dirk Matter
Dirk Matter

Deutsch-Indische Handelskammer, Citadellstr. 12, 40213 Düsseldorf