sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Wednesday, July 17, 2019
 Startseite » Methodologie 
Schnellsuche

Methodologie


Phronesis, Urteilskraft und Interdisziplinarität
Downloadgröße:
ca. 168 kb

Phronesis, Urteilskraft und Interdisziplinarität

15 Seiten · 3,93 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Thomas Petersen sieht das Hervortreten einer besonderen Form des personengebundenen Wissens – der Urteilskraft – als charakteristisch für interdisziplinäre Forschung: Es bedarf Urteilskraft, um im praktischen Handeln die Perspektiven anderer Disziplinen nachvollziehen, die geeigneten Methoden der eigenen Disziplin auswählen und in der gemeinsamen Arbeit verorten zu können. Damit liegt also der besondere Charakter interdisziplinärer Zusammenarbeit in der spezifischen Anforderung an ein individuelles Vermögen der beteiligten Wissenschaftler.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Wissenschaftsphilosophie interdisziplinärer Umweltforschung
Stefan Baumgärtner, Christian Becker (Hg.):
Wissenschaftsphilosophie interdisziplinärer Umweltforschung
the author
Dr. Thomas Petersen

Philosoph, Privatdozent am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg.

[weitere Titel]