sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Wirtschaftspolitik 

Politische Ökonomie im Wandel

Festschrift für Klaus Peter Kisker

368 Seiten ·  22,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-926570-73-4 (November 1992 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 

Die neu entfachte Debatte um die Kohärenzprinzipien von Gesellschaftsformationen und die damit aufgeworfene Frage der Steuerbarkeit bilden das Dach für diesen Sammelband. Die Beiträge gruppieren sich um drei Schwerpunktthemen:

1. Kohärenz von Gesellschaftsformationen, Transformationsbedingungen und wirtschaftliche Gestaltungsspielräume

2. Marxistische Forschung - Erneuerung und Aktualisierung

3. Gewerkschaftliche Orientierung unter veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen

A. Schikora: Politische Ökonomie - H. Riese: Das Scheitern des Sozialismus und der Transformationsprozeß - R. Hickel: Ökonomische und finanzpolitische Strategien zum Um- und Aufbau des sozial-ökologischen Produktionsstandorts Ostdeutschland - A. Sörgel: Steuern als wirtschaftspolitisches Gestaltungsinstrument - S. Krüger: Die Schaffung einer neuen Prosperitätskonstellation als Gestaltungsaufgabe der 90er Jahre - J. Huffschmid: Wettbewerb oder Wettbewerbsfähigkeit? Brisante Wandlung eines wirtschaftspolitischen Imperativs - D. Klein: Mechanismen sozialen Wandels im modernisierungs-theoretischen Diskurs - H. Schui: Die wirtschaftlichen Ressourcen des entwickelten Kapitalismus vernunftgemäß nutzen: für eine marxistische Wirtschaftstheorie - J. Goldberg: Arbeitsproduktivität und Umweltnutzung - E. Hein: Konkurrenz, Konzentration und das Problem der Profitratendifferenzierung - M. Heine, H. Herr: Der esoterische und der exoterische Charakter der Marxschen Geldtheorie - W.F. Haug: Der verlorene Buchstabe. Eine Forschungsnotiz zum KAPITAL und seiner Rezeption - E. Fehrmann: The Class who failed - G. Fülberth: Kompaß ohne Maulwurf - A. Fiedler, A. Sühlo: Lean Production - Humanisierung der Arbeit oder Management by Streß? - U. Regenhard: Zur Debatte um flache Hierarchien und neue Organisationskonzepte - B. Clemens-Ziegler: Unternehmen und Umweltschutz - W. Däubler: Europäisierung des Arbeitsrechts? - O. Demele: Tarifpolitik in der größer gewordenen Bundesrepublik - D. Hensche: Gewerkschaften - politischer Auftrag oder Selbstbeschränkung.


the editor
Prof. Dr. Eckhard Hein
Eckhard Hein Berlin School of Economics and Law, Germany, Co-Director of the Institute for International Political Economy (IPE). [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren