sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, April 22, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Krise, Konjunktur 
Reicht Bankregulierung zur Vermeidung schwerer Finanzkrisen?
Downloadgröße:
ca. 128 kb

Reicht Bankregulierung zur Vermeidung schwerer Finanzkrisen?

27 Seiten · 4,50 EUR
(Juni 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Schwere Finanzkrisen können nicht vorhergesehen werden, da sie durch Überraschungen ausgelöst werden. Um sie weniger wahrscheinlich und milder zu machen, muss das System stabilisiert werden. Traditionelle (Mikro-)Bankregulierung muss durch Makroregulierung und höhere Krisenresistenz des realen Sektors ergänzt werden.

Keywords: Finanzkrisen, Bankregulierung, Systemstabilisierung, Incentives


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Ökonomik in der Krise
Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.):
Ökonomik in der Krise
the author
Prof. Dr. Gunther Tichy

o.Univ.-Prof. i.R., Leiter des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Hauptarbeitsgebiete: Wirtschaftspolitik, vor allem Konjunktur-, Industrie- und Technologiepolitik.

[weitere Titel]