sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, August 20, 2019
 Startseite » Ethik  » Religion/Kirche 
Religion und Sozialkapital
Downloadgröße:
ca. 181 kb

Religion und Sozialkapital

Individuelle Religiosität, religiöser Kontext und die Entstehung von sozialem Vertrauen

30 Seiten · 5,35 EUR
(Februar 2010)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Bedeutet dieser Rückgang bzw. der niedrige Grat religiöser Durchdringung in Deutschland ein Problem für den inneren Zusammenhalt? Richard Traunmüller untersucht den Bezug zum Sozialkapital auf der Basis des Sozio-ökonomischen Panels. Der methodische Ansatz beruht dabei vor allem auf der Frage, ob es auch einen regionalen Kontexteinfluss gibt, also über individuelle Beeinflussungen hinaus das religiöse Leben in der Lebensumgebung wirkt. Die Zielvariable ist ein Index, gebildet aus den im Datensatz enthaltenen Fragen nach dem allgemeinen Vertrauen.

Getestet wurden eine ganze Reihe von Hypothesen, die aus der bisherigen Literatur (die aber vor allem durch die immer schwer nach Europa direkt übertragbaren amerikanischen Untersuchungen geprägt ist) destilliert wurden. Und bezüglich der persönlichen Ebene wurde bestätigt, dass ein Eingebundensein in kirchliche Aktivität positiv auf das Vertrauen wirkt. Allerdings konnte ein regionaler Kontexteffekt nicht sicher festgestellt werden. Was dagegen wieder positive Auswirkungen hat, ist eine protestantische Kulturtradition. Schließlich ließ sich für Deutschland auch nicht belegen, dass religiöse Pluralität problematisch ist, eine andere vielgeäußerte Hypothese. Nur bei Muslimen verlor sich der gegenüber Konfessionslosen höhere Vertrauenswert, wenn die konfessionelle Diversität in der Region zunahm.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Religion@Gesellschaft
Gerd Grözinger, Wenzel Matiaske (Hg.):
Religion@Gesellschaft
the author
Richard Traunmüller
Richard Traunmüller

Universität Konstanz, Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft, Universitätsstrasse 10, 78464 Konstanz richard.traunmueller@uni-konstanz.de