sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, July 23, 2019
 Startseite » Ökonomie 
Rudolf Bahro: Vom Kritiker des Sozialismus und Kapitalismus zum spirituellen Regenbogenökologen
Downloadgröße:
ca. 428 kb

Rudolf Bahro: Vom Kritiker des Sozialismus und Kapitalismus zum spirituellen Regenbogenökologen

29 Seiten · 5,15 EUR
(März 2009)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Der Beitrag von Helge Peukert beschäftigt sich mit der intellektuellen Hinterlassenschaft des namhaften, aber schwer einzuordnenden DDR-Regime-, Sozialismus- und Kapitalismuskritikers Rudolf Bahro. Peukert erörtert Bahros Radikalkritik der weltweit vorherrschenden Industrie- und Wachstumssysteme und die Entwicklung seiner späteren Fundamentalökologie. Das kapitalistische Paradigma ist für Bahro dabei strukturell unvereinbar mit einer ökologischen Wendepolitik. Dies ist laut Peukert Bahros herausfordernde Botschaft. Die von Bahro prophetisch beschworene Apokalypse, die zu seinen Lebzeiten weniger konkret sichtbar war, mag nach Peukert näher rücken angesichts der aktuellen Diskussion um Ressourcenknappheit und Klimawandel.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Kapitalismus
Hubert Hieke (Hg.):
Kapitalismus
the author
Prof. Dr. Dr. Helge Peukert
Helge Peukert

Masterstudiengang Plurale Ökonomik,Universität Siegen. Forschungsschwerpunkte: Finanzwissenschaft, Geld- und Finanzmärkte, Plurale und heterodoxe ökonomische Theoriebildung.

[weitere Titel]