sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, August 19, 2019
 Startseite » Ökonomie 
Schlummerndes Potenzial auf der Streuobstwiese
Downloadgröße:
ca. 1,948 kb

Schlummerndes Potenzial auf der Streuobstwiese

Eine empirische Standortbeschreibung als eingestreute Überlegung zum 60. Geburtstag von Irene Antoni-Komar

10 Seiten · 3,14 EUR
(August 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Kulturelle Prozesse zeigen im Verlaufe ihrer Ausprägungen heute eine Vielzahl negativer Wirkungen (Antoni-Komar und Pfriem 2013, 113). Vor allem ist es Irenes Verdienst, dass die Beschreibung der kulturellen Prozesse, der kulturellen Kompetenzen und der Hinweis auf die Operationalisierbarkeit von Nachhaltigkeitskompetenzen im Horizont unternehmensstrategischen Handelns verschriftlicht vorliegen.

Inspiriert durch die Sekundäranalyse dieser und ähnlicher Texte folgten in Doktoranden-Kolloquien, bei denen ich Irene seinerzeit persönlich kennenlernen durfte, erste Gespräche, welche uns schließlich an die weiterführenden Themen der Subsistenz und Allmende führten. Der Austausch machte mir deutlich, dass eine weitere empirische Beobachtung als Standortaufnahme notwendig wird, damit zum einen das Ausmaß der Ambivalenz kultureller Prozesse aufgezeigt, zum anderen die (nicht nur fachliche) Isolation von Ökologie und Ökonomie aufgehoben werden kann.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Kultivierung des Ökonomischen
Reinhard Pfriem, Lars Hochmann, Nina Gmeiner, Karsten Hurrelmann, André Karczmarzyk, Christian Lautermann, Christine Lenz (Hg.):
Die Kultivierung des Ökonomischen
the author
Dr. Martin Barde
Martin Barde

ist geschäftsführender Gesellschafter der Obst-Werkerei und des Mensch-Natur-Instituts. Neben der Möglichkeiten der Wertschöpfung im Obstbau beschäftigt er sich damit, wie Wirtschaft lebenswert gestaltet werden kann. Kontaktadresse: info@obst-werkerei.de

[weitere Titel]