sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 17. November 2018
 Startseite » Methodologie 
Schnellsuche

Methodologie


Sozial-ökologische Dilemmata und ihre experimentelle Analyse
Downloadgröße:
ca. 130 kb

Sozial-ökologische Dilemmata und ihre experimentelle Analyse

25 Seiten · 4,55 EUR
(März 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Die menschliche Art ist eine Spezies, die durch Einsatz von Institutionen und Normensystemen kollektive Güter (oder Übel) bereitzustellen vermag. Kollektive Güter bilden typischerweise Antworten auf Kollektivgut-Probleme. Eine besonders wichtige Klasse solcher Kollektivgut-Probleme entsteht im Rahmen von so genannten Allmenden (commons). In diesem Beitrag gehen wir zunächst skizzenhaft auf die Grundlagen einer spieltheoretisch informierten Behandlung von Kollektivgut-Problemen und deren Lösung ein (2.). Dann werden einige wenige neuere experimentelle Studien zu diesen Problemen exemplarisch skizziert (3.). Den Abschluss bilden allgemeine Reflexionen (4.).


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Institutionen ökologischer Nachhaltigkeit
Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.):
Institutionen ökologischer Nachhaltigkeit
Die Autoren
Prof. Dr. Hartmut Kliemt
Hartmut Kliemt

geb. 1949, seit 2006 Professor für Philosophie und Ökonomik an der Frankfurt School of Finance and Management.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Werner Güth
Werner Güth

geb. 1944, Direktor des Max- Planck-Instituts für Ökonomik in Jena.

[weitere Titel]