sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Sozial-ökologische Landwirtschaft: das Regionalwert-Modell
Downloadgröße:
ca. 162 kb

Sozial-ökologische Landwirtschaft: das Regionalwert-Modell

12 Seiten · 3,28 EUR
(08. Januar 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgebenden:

Ulf Schönheim nimmt in seinem Beitrag den ländlichen Raum in den Blick. Er präsentiert das Regionalwert-Modell als einen Ansatz für eine regional und sozial eingebettete, ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft und stellt dar, wie man eine Regionalwert-AG gründet und welche Vorteile ein Engagement für Betriebe sowie für Bürgerinnen und Bürger hat. Hinsichtlich der Debatte um Suffizienzpolitik zeigt der Blick auf das Regionalwert-Modell, dass eine sozial-ökologisch und regionalökonomisch eingebettete Land- und Lebensmittelwirtschaft nur möglich wird, wenn sie von Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen und -finanziert wird. Darüber hinaus lässt sich aus dem Beitrag der Schluss ziehen, dass Suffizienz zwar eine Stärkung reproduktiver Tätigkeiten (wie Nahrungsmittelerzeugung, Primärproduktion) und Eigenarbeit benötigt, dass es jedoch nicht um eine Rückkehr zur Selbstversorgung gehen kann. Stattdessen erkennt der Regionalwert-Ansatz an, dass Arbeitsteilung sinnvoll ist, und versucht, das herkömmlich-bäuerliche Subsistenzmodell, bei dem der Betrieb eine Familie ernährt und die Überschüsse auf dem Markt verkauft werden, auf definierte Regionen zu übertragen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Damit gutes Leben mit der Natur einfacher wird
Leonie Bossert, Lieske Voget-Kleschin, Simon Meisch (Hg.):
Damit gutes Leben mit der Natur einfacher wird
the author
Ulf Schönheim
Ulf Schönheim

ist Mitgründer und Vorstand der Regionalwert AG Hamburg.