sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Friday, August 23, 2019
 Startseite » Unternehmung  » Management & Theorie der Firma 
Sozialität
Downloadgröße:
ca. 472 kb

Sozialität

Gemeinschaftsbildung und partnerschaftliche Befähigung

22 Seiten · 2,94 EUR
(Juni 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber/innen:

Irene Antoni-Komar und Christine Lenz nehmen in ihrem Text den Aspekt der Gemeinschaftsbildung und partnerschaftlichen Befähigung ins Visier. In Auswertung der dazu geführten gründlichen Untersuchungen gehen sie u.a. der Frage nach, wie transformative Unternehmen in lokalen Gemeinschaften ein hohes Maß an Sozialität herstellen können, ohne die Heterogenität der beteiligten Akteure zu ignorieren. Dazu entwickeln sie fünf Kriterien, deren Kombination sie für wesentlich halten.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Transformative Unternehmen und die Wende in der Ernährungswirtschaft
Irene Antoni-Komar, Cordula Kropp, Niko Paech und Reinhard Pfriem (Hg.):
Transformative Unternehmen und die Wende in der Ernährungswirtschaft
the authors
Dr. Irene Antoni-Komar
Irene Antoni-Komar

Kulturwissenschaftlerin. Projektkoordinatorin von nascent, zugleich wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Organisation und Personal im Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

[weitere Titel]
Dr. Christine Lenz
Christine  Lenz

Wirtschaftswissenschaftlerin. War im Projekt nascent als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg tätig. Sie ist Projektmanagerin bei Energie 2000 e.V., Energieagentur im Landkreis Kassel.

[weitere Titel]