sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, August 19, 2019
 Startseite
Sparen – Fluch oder Segen? Anmerkungen zu einem alten Problem aus Sicht der Saldenmechanik
Downloadgröße:
ca. 138 kb

Sparen – Fluch oder Segen? Anmerkungen zu einem alten Problem aus Sicht der Saldenmechanik

25 Seiten · 4,24 EUR
(April 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Die Diskussion über gesamtwirtschaftliche Fragestellungen leidet an einem schwerwiegenden Mangel: Den meisten Teilnehmern dieser Diskussion ist das Konzept der Saldenmechanik und dessen Tragweite kaum noch präsent. Der Aufsatz stellt das Konzept der Saldenmechanik vor und zeigt seine Bedeutung für wirtschaftspolitische Fragen auf. Insbesondere wird der Begriff des "Sparens" genauer ausgeleuchtet und – u.a. am Beispiel der Reform der Rentenversicherung – gezeigt, dass seine unpräzise Verwendung manche wirtschaftspolitische Schlussfolgerung relativiert oder entwertet.

Keywords: Saldenmechanik, Eurokrise, Sparen, Rentenversicherung, Kapitaldeckung


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Lehren aus der Krise für die Makroökonomik
Martin Held, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.):
Lehren aus der Krise für die Makroökonomik
the author
Prof. Dr. Johannes Schmidt
Johannes Schmidt

ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft.

[weitere Titel]