sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ethik  » Umweltethik 

Spektrum der Umweltethik

"Ökologie und Wirtschaftsforschung"  · Band 36

283 Seiten ·  24,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-289-1 (Mai 2000 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 
 

Die in diesem Band versammelten Aufsätze geben einen repräsentativen Überblick über die Positionen und Debatten in der deutschsprachigen Umweltethik. Dabei sollen sowohl Begründungs- als auch Anwendungsfragen erörtert werden. Beiträge aus angrenzenden Disziplinen wie der Umweltpädagogik, der Umweltökonomie und der Naturphilosophie zählen wesentlich zu diesem Spektrum hinzu.

Vorwort
Konrad Ott
Umweltethik - Einige vorläufige Positionsbestimmungen
Dietmar von der Pfordten
Eine Ökologische Ethik der Berücksichtigung anderer Lebewesen
Angelika Krebs
Das teleologische Argument in der Naturethik
Martin Gorke
Die ethische Dimension des Artensterbens
Thomas Potthast
Wo sich Biologie, Ethik und Naturphilosophie treffen (müssen): Epistemologische und moralphilosophische Aspekte der Umweltethik
Thomas Seiler
Deep Ecology
Partricia Nevers
Naturethik und Konfliktbewältigung bei Kindern
Ergebnisse, Fragen und Spekulationen aus der
hermeneutischen Untersuchung
Lucia A. Reisch
Nachhaltigkeit versus Positionalität: Zur Leitbildfrage in der ökonomischen Theorie
H. D. Mutschler
Was ist Naturphilosophie?

the editor
Prof. Dr. Konrad Ott
Konrad Ott since 2012 Professor of Philosophy and Ethics of the Environment at the Christian-Albrechts-University of Kiel; previously Professor of Environmental Ethics at the University of Greifswald from 1997-2012; from 2000 to 2008 he was a member of the German government's Advisory Council on the Environment. [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Ö-Punkte, Herbst 2001
  • Journal of Consumer Policy, Juni 2001, S. 246
  • DNR Deutschland Rundbrief 10/2004, S. 20
das könnte Sie auch interessieren