sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 18. August 2018
 Startseite » Umwelt  » Umweltbereiche  » Abfall 
Steuerung von Stoffstrominnovationen
Downloadgröße:
ca. 197 kb

Steuerung von Stoffstrominnovationen

Stoffliche Verwertungspfade und Wissensmanagement im Bereich des Fahrzeugrecyclings

30 Seiten · 7,76 EUR
(Mai 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

In diesem Beitrag soll vor dem Hintergrund der heutigen Märkte und Politikansätze der Altfahrzeugverwertung analysiert werden, welche Hemmnisse und Umsetzungsdefizite sich ergeben und wie es gelingen könnte, zu einer kreislauforientierten Verwertung zu gelangen. Diese sollte es ermöglichen, die zurückgewonnen Sekundärrohstoffe wieder in Produktionsprozessen einzusetzen und insgesamt ein nachhaltiges Ressourcenmanagement zu erreichen. Dabei folgt der Beitrag der Annahme, dass Ressourcenmanagement im Kern ein Wissensproblem ist. Weiterführende Fragen sind also: Welche Rolle spielen Informationsasymmetrien, insbesondere eine adverse Selektion? Zu vermuten ist, dass (a) die Komplexität der Wertschöpfung hohe Wissenskosten bedingt, die sich zugunsten des Entsorgungsweges und zu Lasten der Kreislaufführung auswirken und (b) die Qualitätsmerkmale von rezyklierfähigen Komponenten und Materialien zwischen den Akteuren gegenwärtig nicht ausreichend signalisiert werden können und dass diese Hemmnisse das Innovationspotenzial schwächen


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Produktverantwortung, Modularisierung und Stoffstrominnovationen
Frank Beckenbach, Jügen Freimann, Alexander Roßnagel, Michael Walther (Hg.):
Produktverantwortung, Modularisierung und Stoffstrominnovationen
Die Autoren
Prof. Dr. Raimund Bleischwitz
Raimund Bleischwitz

ist Stellv. Leiter der Forschungsgruppe "Stoffströme und Ressourcenmanagement" am Wuppertal Institut.

[weitere Titel]
Henning Wilts
Henning Wilts

Dipl.-Vw., ist Wissenschaftler für Stoffströme und Ressourcenmanagement am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

[weitere Titel]
Dr. Rainer Lucas
Rainer Lucas

Betriebs- und Volkswirt, ist seit 2000 am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie als Projektleiter beschäftigt. In der Abteilung "Stoffströme und Ressourcenmanagement" leitete er zahlreiche überjährige Forschungsprojekte, welche sich mit dem Ordnungsrahmen und den Handlungsbedingungen abfallwirtschaftlicher Unternehmen befassten.

[weitere Titel]