sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Unternehmung  » Betriebswirtschaft 
Strategien zur Berücksichtigung von Zielkonflikten zwischen Ökonomie und Ökologie
Downloadgröße:
ca. 137 kb

Strategien zur Berücksichtigung von Zielkonflikten zwischen Ökonomie und Ökologie

6 Seiten · 2,15 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung von Thomas Göllinger:

Die Frage der möglichen Zielkonflikte zwischen Ökonomie und Ökologie und deren angemessene strategische Berücksichtigung untersucht Henner Schierenbeck. Nach einer Analyse potentieller ökologisch-ökonomischer Zielkonflikte und deren Ursachen werden verschiedene Strategie-Möglichkeiten zur Berücksichtigung dieser Konflikte im Zielsystem der Unternehmung diskutiert. Dabei geht es insbesondere um die Ordnungsstruktur von Zielsystemen sowie um die Abstimmung zwischen Zielprioritäten einerseits und Zielkonflikten bzw. Zielkomplementaritäten andererseits. Schließlich wird das Konzept der „Nachhaltigen Entwicklung“ als bedeutendste Konkretisierung einer Komplementaritätsstrategie gedeutet.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Dres. h.c. Henner Schierenbeck

Inhaber des Lehrstuhls für Bankmanagement und Controlling und Vorstand des Instituts für Betriebswirtschaft der Universität Basel.