sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 

Strategiewechsel für eine nachhaltige Entwicklung

Prozesse, Einflussfaktoren und Praxisbeispiele

"Theorie der Unternehmung"  · Band 36

534 Seiten ·  44,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-591-5 (Januar 2007 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 
 

Nachhaltigkeitsbezogene unternehmerische Aktivitäten und strategische Veränderungen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dennoch sind nachhaltige Strategiewechsel im Rahmen wissenschaftlicher Analysen bisher unterbelichtet. Um Nachhaltigkeitspotenziale und unternehmerische Optionen für strategische Wandelprozesse herauszuarbeiten, nähert sich diese Arbeit über einen interdisziplinären Zugang. Die jeweiligen Ansätze und Herangehensweisen basieren auf evolutionären und systemischen Paradigmen. In diesem Buch werden daher sowohl der State of the Art von Nachhaltigkeit in der evolutionär-systemischen Diskussion reflektiert sowie ein Beitrag zur Integration von prozessorientierten und inhaltsbezogenen Strömungen des Strategischen Managements geleistet. Als theoretischer Hintergrund dienen ressourcentheoretische Zugänge sowie Modelle dynamischer Fähigkeiten und strategischer Flexibilität. Diese bieten einen guten Bezugsrahmen, unternehmerische Möglichkeiten und Grenzen für nachhaltige Strategiewechsel zu verdeutlichen. Darüber hinaus werden unternehmenskulturelle Ansätze herangezogen, um den Beitrag kultureller Elemente auf nachhaltige Strategiewechsel zu erfassen und Optionen zu nachhaltigkeitsbezogenen Intervention aufzuzeigen.

Die Autorin untersucht nachhaltigkeitsbezogene Strategiewechsel auch praktisch. Anhand von drei Unternehmensfallsstudien werden grundlegende Muster nachhaltigkeitsausgerichteter unternehmerischer Aktivitäten sowie Faktoren, die einen nachhaltigen Strategiewandel effektiv unterstützen, herausgearbeitet. Im Wesentlichen zeigt sich, dass die Initiierung von proaktiven nachhaltigen Strategiewechseln und solchen, die eine hohe nachhaltigkeitsbezogene Intensität aufweisen, unterschiedlicher Faktoren bedarf. Als Synthese der theoretischen Reflexion und der Fallstudienanalyse zu nachhaltigen Strategiewechseln zielt die Arbeit auf die Entwicklung eines Prozessmodells strategischen Handelns. Damit wird eine Brücke zwischen der Strategieinhalts- und -prozessforschung sowie der Thematik einer nachhaltigen Entwicklung gebaut.


the author
Prof. Dr. Marlen Gabriele Arnold
Marlen Gabriele Arnold geb. 1976, ist Professorin für betriebliche Umweltökonomie und Nachhaltigkeit an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Chemnitz. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren