sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, July 22, 2019
 Startseite » Unternehmung  » Betriebswirtschaft 
Telekooperation und Virtualisierung aus ökologischer Sicht
Downloadgröße:
ca. 107 kb

Telekooperation und Virtualisierung aus ökologischer Sicht

6 Seiten · 2,15 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung von Thomas Göllinger:

Wolfgang Redel richtet den Blick auf die bisher vernachlässigten ökologischen Aspekte von Telekooperation und Virtualisierung. Der Beitrag gibt einige Anregungen für künftige praxisorientierte ökologische Analysen dieser beiden Gestaltungsalternativen. Beim Blick auf die Telekooperation stehen die potentiellen ökologischen Entlastungseffekte im Vordergrund. Differenzierter fällt der Blick auf die Virtualisierung aus. Hier lassen sich verschiedene Szenarien hinsichtlich der ökologischen Wirkungen unterscheiden. So lassen sich sowohl Fälle ausmachen, bei denen die Virtualisierung zu ökologischen Entlastungseffekten führt, als auch solche, bei denen eher das Gegenteil der Fall ist.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Wolfgang Redel

Leiter des Studienganges Internationale Betriebswirtschaft und Außenwirtschaft (IBA) an der Fachhochschule Worms.