sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 23. September 2018
 Startseite » Ökonomie  » Ökonomische Analyse  » Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen 
Terms of Trade im Außenhandel – gleich oder ungleich?
Downloadgröße:
ca. 1,299 kb

Terms of Trade im Außenhandel – gleich oder ungleich?

22 Seiten · 5,32 EUR
(Dezember 2017)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Thema von Utz-Peter Reich sind die Terms of Trade im Außenhandel mit der Frage: gleich oder ungleich? Die Preisverhältnisse des Außenhandels, die sogenannten Terms of Trade, sind eine alte Fragestellung der politischen Ökonomie. Doch nicht in dieser Tradition soll das Thema hier behandelt werden, sondern als eine spezielle Aufgabe der amtlichen Statistik. Hier sind die Terms of Trade ein Randgebiet der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. Weder in der Statistik selbst noch in darauf aufbauenden politökonomi-schen Debatten spielen die Terms of Trade eine große Rolle. Im Zuge der allgemeinen Globa-lisierung, die durch immer engere Verkettung der nationalen Volkswirtschaften gekennzeich-net ist, bleibt es aber nicht aus, dass der Handel, der national gesehen außen stattfindet, als gemeinsamer Welthandel wahrgenommen und analysiert wird. In diesem Zusammenhang gewinnen auch die Terms of Trade eine neue Bedeutung.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Der Autor
Prof. Dr. Utz-Peter Reich
Utz-Peter Reich

1938, Dipl.-Physiker, Professor für Volkswirtschaftslehre und Statistik an der Fachhochschule Mainz, zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter am Starnberger Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt (ab 1980 Max-Planck-Institut für Sozialwissenschaften) und Referent in der Abteilung Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen des Statistischen Bundesamtes.

[weitere Titel]