sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Wednesday, July 17, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Konsum 
The New Manufactures - the exploitation of the customers
Downloadgröße:
ca. 226 kb

The New Manufactures - the exploitation of the customers

20 Seiten · 4,02 EUR
(März 2009)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

In seinem englischsprachigen Beitrag fokussiert Staffan Hultén auf die seiner Meinung nach ungebremste innovative Fähigkeit kapitalistischer Systeme zur Ausbeutung. Dabei beschreibt Hultén eine recht neue Problematik auf Seiten der Konsumenten. Der Konsument entwickelt sich dabei zunehmend zum Koproduzenten. Banken entwickeln Geldautomaten und Internetsysteme, Möbelgeschäfte liefern uns Bausätze. Damit einher geht eine schleichende Verschiebung von Produktionsprozessen zu Lasten des Konsumenten. Die Ironie dieser Entwicklung liegt laut Hultén insbesondere in der Tatsache, dass diese arbeitssparenden Innovationen vermeintlich zu höherer Konsumentenzufriedenheit führen, in der Realität aber mit erhöhtem Arbeitsaufwand sowie höherem Risiko und Verantwortung seitens des Konsumenten einhergehen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Kapitalismus
Hubert Hieke (Hg.):
Kapitalismus
the author
Prof. Dr. Staffan Hultén
Staffan Hultén

Associate Professor an der Stockholm School of Economics.