sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, July 22, 2019
 Startseite

Transformative Unternehmen und die Wende in der Ernährungswirtschaft

"Theorie der Unternehmung"  · Band 72

492 Seiten ·  28,00 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1347-3 (März 2019 )

Zahlreiche farbige Abbildungen

 
lieferbar sofort lieferbar

 
 

"Neue Chancen für eine nachhaltige Ernährungswirtschaft durch transformative Wirtschaftsformen": über drei Jahre haben die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Universität Stuttgart und die anstiftung in München im Forschungsprojekt nascent die Vielfalt transformativer Ernährungsunternehmen und Initiativen mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) untersucht.

Dabei ging es zunächst um die Motive, Organisationsformen, Arbeitsbedingungen und Vernetzungsprozesse der Unternehmen und Initiativen. Diese Wirtschaftsformen (wie Mietäcker, Solidarische Landwirtschaften, Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften, Regionalmarken) zielen darauf, nachhaltige, regionale und souveräne Versorgungssysteme zu etablieren. In der transdisziplinären Zusammenarbeit mit den 27 Praxis- und 11 Transferpartnern standen dafür die besonderen Ansprüche, Kompetenzen und Merkmale der Transformationspioniere im Mittelpunkt der Analyse durch das nascent-Projektteam. Die zentrale Forschungsfrage richtete sich auf die Potenziale der alternativen Wirtschaftsweisen für die Verdrängung nicht-nachhaltiger Formen der Ernährungswirtschaft und die Neuerfindung eines zukunftsfähigen Ernährungssystems, einschließlich der dabei hemmenden Faktoren. Über den Bereich der Ernährungswirtschaft hinaus liefert das Buch Erkenntnisse, welch wichtige Rolle transformative Unternehmen für eine Kehre zu nachhaltiger Entwicklung einnehmen können.

I. Was treibt? Die Vermessung des Feldes

Andrea Baier, Cordula Kropp, Christa Müller
Transformative Ernährungsunternehm/ung/en als Teil sozialer Bewegungen

Marius Rommel, Carsten Sperling, Sven Stinner, Christine Lenz
Eine Typologie transformativer Unternehmen der Ernährungswirtschaft

Irene Antoni-Komar
Die Herstellung des Politischen in transformativen Ernährungsunternehmen


II. Was charakterisiert transformative Unternehmen? Wirkungsdimensionen und Merkmale

Reinhard Pfriem
Persönliches Unternehmertum und materielle Teilhabe. Was sind und was können transformative Unternehmen?

Irene Antoni-Komar, Christine Lenz
Sozialität. Gemeinschaftsbildung und partnerschaftliche Befähigung

Niko Paech, Marius Rommel, Carsten Sperling
Transformatives Größenmanagement. Wie lassen sich transformative Wirtschaftsformen wirtschaftlich und sozial stabilisieren?

Sven Stinner
Transformative Lern- und Bildungsprozesse in alternativen Ernährungsunternehmungen


III. Zukunftsträchtige Handlungsfelder transformativer Unternehmen in der Land- und Ernährungswirtschaft

Cordula Kropp, Sven Stinner
Facetten von Grün: Dimensionen von Nachhaltigkeit in alternativen Ernährungsunternehm/ung/en

Christian Hiß
Regionalwert AG Bürgeraktiengesellschaft. Zivilgesellschaftliches Unternehmertum zur Entwicklung von regionaler Ernährungssouveränität

Tobias Hartkemeyer
Lernort Zukunft - solidarisch Land-Wirtschaften. Ernährungsbildung und kulturelle Kompetenzen

Hanna Ermann
Druck auf hilfreiche politische Flankierungen. Die Adressierung weiterer politischer Akteure


IV. Ernährungspolitik von unten als Beitrag zur Kehre Richtung Nachhaltigkeit

Wilfried Bommert
Globale Perspektiven des Ernährungssystems: der Kampf um Ernährungssouveränität

Anna Wißmann
Ernährungsdemokratie jetzt! Ernährungsräte im Aufschwung. Politisierung auf kommunaler Ebene und darüber hinaus

Andrea Baier, Christa Müller
Postkapitalistische Praktiken und Transformationsprozesse

Marius Rommel, Niko Paech, Carsten Sperling
Eine Ökonomie der Nähe: Horizontale Ausbreitung resilienter Versorgungsmuster

Reinhard Pfriem
Die Neuerfindung des Unternehmertums: eine sozial- und naturtheoretische Wende


V. Porträts der beteiligten Praxispartner

the editors
Dr. Irene Antoni-Komar
Irene Antoni-Komar Kulturwissenschaftlerin. Projektkoordinatorin von nascent, zugleich wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Organisation und Personal im Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. [weitere Titel]
Prof. Dr. Cordula Kropp
Cordula Kropp ist Inhaberin des Lehrstuhls für Umwelt- und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart und Direktorin des dortigen Zentrums für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS). [weitere Titel]
apl. Prof. Dr. Niko Paech
Niko Paech geb. 1960, seit 2016 Hochschullehrer an der Universität Siegen im Masterstudiengang „Plurale Ökonomik“; seit 2015 Bereichsleiter in den Forschungsprojekten NEDS, VERA und NASCENT; 2013-2016 Leiter des BMBF-Forschungsprojektes EnGeno; seit 2010 Außerplanmäßiger Professor; 2008-2016 Vertreter des Lehrstuhls für Produktion und Umwelt (PUM) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. [weitere Titel]
Prof. em. Dr. Reinhard Pfriem
Reinhard Pfriem war bis 2017 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Betriebliche Unternehmenspolitik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren
Aufsätze als PDF-Download