sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, August 18, 2019
 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Trends der globalen Herausforderungen
Downloadgröße:
ca. 147 kb

Trends der globalen Herausforderungen

30 Seiten · 3,93 EUR
(März 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Für ein menschenwürdiges Leben auf der Erde bedarf es einer intakten Natur. Die Analyse der Ursachen der Übernutzung von natürlichen Ressourcen und die Entwicklung von Lösungsstrategien bilden daher einen zentralen Schwerpunkt der Nachhaltigen Ökonomie. Darauf darf sie sich aber nicht beschränken, vielmehr muss sie auch für die anderen ökonomischen und sozial-kulturellen Probleme Lösungsstrategien entwickeln. Diese Aufgabe, Probleme und Trends zu identifizieren, um entsprechende Lösungen zu entwickeln, wird schnell derart komplex, dass wir diese modellhaft in die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit mit jeweils fünf Kategorien untergliedern. Hier im ersten Jahrbuch werden die Grundlagen skizziert und in den folgenden Jahrbüchern werden die aktuellen Trends erläutert und abgebildet. Einige Problemfelder des 21. Jh. der drei Dimensionen sind so alt wie die Menschheit selbst, andere sind aber erst im Zuge der Industrialisierung entstanden. Viele der Probleme nehmen seit den 1980er Jahren immer schneller zu. Sie beginnen seit der Jahrtausendwende allmählich unsere Kultur und die Art unseres Zusammenlebens zu bedrohen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2011/2012
Holger Rogall, Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2011/2012
the authors
Prof. Dr. Holger Rogall
Holger Rogall

Professor für Nachhaltige Ökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR). Träger des Deutschen Solarpreises 2006.

[weitere Titel]
Mira Klausen
Mira Klausen

Wirtschaftsingenieurin für Umwelt und Nachhaltigkeit, absolviert derzeit den Masterstudiengang "Sustainable Development" an der Universität Leipzig mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeitsmanagement und Energiewirtschaft. Außerdem ist sie u.a. als Dozentin im Themenfeld Nachhaltigkeit an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin tätig, sowie stellv. Vorsitzende der Gesellschaft für Nachhaltigkeit und Gründungsmitglied im Netzwerk Nachhaltige Ökonomie.

[weitere Titel]
Dr. Propf. Gottfreid Haberler
Propf. Gottfreid Haberler

* 20. Juli 1900 in Purkersdorf; † 6. Mai 1995 in Washington (D.C.), wichtiger Vertreter der österreichischen Schule der Nationalökonomie. Haberler lehrte an der US-amerikanischen Harvard Universität. Er entwickelte zusammen mit Arthur Spiethoff das ökonomische Konjunktur-Phasenmodell, daneben beschäftigte er sich mit dem internationalen Handel.

[weitere Titel]